Sparkasse Fulda
Sparkasse Fulda
Sparkasse Fulda
Sparkasse Fulda

Projekt:

Umgestaltung der Hauptstelle
Sparkasse Fulda

Nutzfläche:
Bauzeit:
Fertigstellung:

ca. 1.800 m²
11 Monate; in 5 Bauabschnitten
Dezember 2019

Die Hauptstelle am Buttermarkt: auf die Zukunft ausgerichtetes Vertriebsambiente

Im Shopdesign ist der Begriff „orientierungsfreundliche Struktur ein Gesetz. KRANZ InnenArchitekten, die bereits für die Sparkasse Fulda zahlreiche Filialen umgebaut haben, nutzen Ihre Erfahrungen aus dem Ladenbau für die Gestaltung von Bankräumen.

Der Kunde, der die Hauptstelle am Buttermarkt betritt, soll mit einem Blick erkennen können wo sich was befindet:
SB – Empfang – Dialogpoints. Den Architekten ist es gelungen, Blick- und Sichtbeziehungen optimal mit Imagetransfer und Selbstdarstellung der Sparkasse zu verbinden.

klare Linien sorgen für Strukturen

Ein 42 Meter langer roter Viadukt, der einmal um die Ecke biegt, verbindet als dreidimensionales Band alle Funktionsbereiche der Sparkasse miteinander.

Die 5 x 3 Meter große LED-Medienwand schafft weit sichtbar mediale Kommunikation im Raum.

Die Umbauten der 1.800 Quadratmeter wurden im laufenden Betrieb in 5 Bauabschnitten durchgeführt. Eine präziser, tagesweiser Bauablaufplanung ermöglichte einen störungsfreien Umbau.

Umbau der Hauptstelle