Unternehmen und Themen im Film

In unseren Videofilmen geben wir Ihnen einen Einblick in unser Architekturbüro sowie in unsere Arbeitsweise. Darüber hinaus erkennen Sie die Wirkungsweise unserer Filialgestaltungen und erfahren aus erster Hand alles über die für uns wichtigen und aktuellen Themen rund um das Erleben zeitgemäßer Bankfilialen.

Die besondere Herangehensweise von Andreas Kranz:
Der Weg zur Filiale mit ZukunftThumbs_Videos_Dramaturgie

Kranz entwickelt eine kunden- und markenspezifische Gestaltung und kann mit ihr jeden neuen Raum eindeutig wiedererkennbar bestücken – flexibel aufgebaut aus Modulen, die kostengünstig vorgefertigt werden. Und genau das macht sein Filial-Design so interessant!
 

 

Das neue Filial-Design:
Flexibilität durch ModularitätThumbs_Videos_Köln

Die Geschäftsmodelle, Vertriebsstrategien und Produkte von Banken und Sparkassen werden sich zukünftig noch schneller ändern. Daher hat KRANZ InnenArchitekten einen neuen Filialtyp entwickelt, der hoch flexibel, modular gestaltet und voll rückbaufähig ist.

 

 

Arbeiten im AuslandThumbs_Videos_Ausland
Die Vielzahl der realisierten Projekte im Leistungsbereich „Master-Design“, gerade auch im Ausland, hat uns trainiert, uns mit den unterschiedlichsten Gegebenheiten vor Ort auseinanderzusetzen und individuelle Konzepte zu entwickeln.

 

 

MediatekturThumbs_Videos_Mediatektur
„Für die zukünftige Gestaltung der Banken und Sparkassen müssen wir eine Bankenwelt schaffen, die Mitarbeiter und Kunden emotional erreichen. Aufmerksamkeit auf herkömmliche Art und Weise zu erreichen, ist heute nahezu unmöglich“, meint Andreas Kranz.

 

 

Banking neu erlebenThumbs_Videos_Erlebnis
Bankfilialen müssen sich organisatorisch, konzeptionell und auch äußerlich verändern, um zukünftig Neugier zu wecken. KRANZ InnenArchitekten konzipiert Filialen als Akquisitionszonen zur Neukundengewinnung in Form öffentlicher Erlebnisräume.

 

 

Unser ImagevideoThumbs_Videos_Image
“Wir leben heute in einer Zeit, in der Banken flexibel gestaltet sein müssen, um auf Veränderungen reagieren zu können, von denen wir heute gar nicht wissen, wie sie sich einmal darstellen werden.”

Informationen
Pause/Play
zurück